Obwohl Windows 10 von Update zu Update besser wird, scheint der Store nach wie vor einen weniger guten Ruf zu genießen. Nicht nur dass diverse Apps nach wie vor nicht erhältlich sind oder nur in abgespeckter Form, nein – auch diverse Entwickler sind damit nicht mehr zufrieden. Gerade kürzlich hat sich ein Entwickler hierzu geäußert und bezeichnet es nett gesagt als „Katastrophe“.

Genauer gesagt der Chef von Webrox verkündete: „Es ist eine Katastrophe. (…) Es gibt absolut keine Adoption, nicht einmal mit dem Nutzerwachstum (von Windows 10), weil er niemanden kümmert.

So ein Statement ist natürlich ein Schlag ins Gesicht für Windows 10 Nutzer, Store-Liebhaber und Microsoft. Doch der Unmut ist leider auch bei anderen Firmen, Entwicklern und Apps zu erkennen. Doch aktuell denkt Microsoft glücklicherweise nicht daran, den Store einzustellen. Wäre auch etwas schräg, denn immer mehr hauseigene Programme wandern von der alt-bekannten .Exe Datei in den Store oder auch große Programme wie Microsoft Office und Co, werden früher oder später ihren Weg dorthin finden.

Auch wenn es mittlerweile viele Apps von namhaften App-Herstellern gibt, gibt es auch jene, die einfach schlecht optimiert / programmiert sind. Kürzlich regten sich User über die besagte Facebook App auf. Andere dagegen sagen beispielsweise, die App bietet etwas, was die reguläre Desktop Version nicht zu bieten hat. Hier spielen wir auf die Netflix App an, gerade wenn man Microsoft Edge nicht nutzt, aber dennoch sämtliche Features erhalten möchte.

Doch an was genau liegt es nun? Was haltet ihr, sofern ihr Windows 10 nutzt, vom besagten Microsoft Store für den PC, das Tablet und Co? Welche Apps könnt ihr empfehlen oder welche fehlen euch? Teilt es uns auf Facebook, Twitter, Instagram oder Vero mit.


Bildquelle:

Microsoft

Artikelquelle:

Winfuture

https://technichub.de/wp-content/uploads/2018/01/win10.jpghttps://technichub.de/wp-content/uploads/2018/01/win10-640x475.jpgChristianAllgemeinEntwickler,Katastrophe,Kritik,Microsoft,Store,Windows,Windows 10Obwohl Windows 10 von Update zu Update besser wird, scheint der Store nach wie vor einen weniger guten Ruf zu genießen. Nicht nur dass diverse Apps nach wie vor nicht erhältlich sind oder nur in abgespeckter Form, nein – auch diverse Entwickler sind damit nicht mehr zufrieden. Gerade kürzlich...Eine Seite für Technikbegeisterte