Einige von euch kennen die Miesere bereits – es geht mal wieder um die Reviews und Nutzerbewertungen auf #Valves Plattform #Steam. Nach wie vor gibt es dort massive Probleme. Valve kündigt dem System nun wiederholt den Kampf an und will es endlich besser handhaben.

Jeder von uns kennt #Steam – eine Plattform für Videospiele. #Valve hat nun angekündigt, das Nutzerbewertungssystem bzw. das #Review System zu überarbeiten. Nach wie vor gibt es Probleme bei den Bewertungen seitens Betrügern, Nutzern und Co. Damit Spieler diesen künftig wieder mehr trauen können, muss etwas getan werden. Mittlerweile gibt es manche User, die bewerten einen Beitrag tausendfach. Daraus ergeht, dass jener Beitrag den Nutzern als erstes angezeigt wird, da dieser am nützlichsten erscheint. Ob dieser wirklich nützlich und aussagekräftig ist oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Es geht hierbei nur um die Menge an Wertungen.

Damit diese Masche künftig nicht mehr funktioniert, wird der Algorithmus angepasst. Sprich das heißt für uns: User mit viel abgegebenen Bewertungen werden weniger wichtig gewertet als jene Bewertungen von Usern, die relativ wenig bewerten.

Wer sich für die neueste Änderung seitens #Valve interessiert, sollte Steam anwerfen und auf den Beta Channel wechseln. Dort sind die Veränderungen integriert und können genutzt werden.


Quelle:

Spieletipps

Kotaku

 

https://technichub.de/wp-content/uploads/2017/10/BILD0160-1024x768.jpghttps://technichub.de/wp-content/uploads/2017/10/BILD0160-150x150.jpgChristianAllgemeinPCSoftwareVideospieleBewertungen,News,Steam,Valve,VideospieleEinige von euch kennen die Miesere bereits – es geht mal wieder um die Reviews und Nutzerbewertungen auf #Valves Plattform #Steam. Nach wie vor gibt es dort massive Probleme. Valve kündigt dem System nun wiederholt den Kampf an und will es endlich besser handhaben. Jeder von uns kennt #Steam –...Eine Seite für Technikbegeisterte