Nein, das ist kein vorzeitiger Aprilscherz. Ab April haben Männer, die Sex mit Männern haben in Israel genau das gleiche Recht auf das Spenden von Blut wie heterosexuelle Männer. Diese Neuerung hat das israelische Gesundheitsministerium am Mittwoch verkündet.

ARCHIV – Ein Mann spendet am 04.08.2014 in Cleebronn (Baden-Württemberg) Blut. (zu dpa: «Blutspenden» vom 31.07.2017) Foto: Inga Kjer/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

Seit Mittwoch ist es beschlossene Sache, homosexuelle Männer dürfen ab April in #Israel ebenfalls ihr Blut loswerden und Spenden was das Zeug hält. Mittels eines neuen „Doppeltest System“ will man so verhindern, dass ungesundes Blut nicht an Menschen gelangt. Doch wie läuft das letztendlich ab? Einfach gesagt – zunächst werden Blutproben mehrmals getestet. Genauer gesagt 2 mal, um Krankheiten ausschließen zu können. Somit will man das Risiko auf eine Ansteckung von #HIV, #Syphilis und anderer schwerer Erkrankungen verringern. Dieses neue Urteil gilt jedoch aktuell nur für eine zweijährige Testphase. Danach lässt sich dann letztlich sagen, ob das neue System wirklich jenes bewirkt – was es soll, oder nicht.

Bis Mitte 2017 war es so, dass Männer die gleichgeschlechtliche Beziehungen hatten, nur Blut abgeben konnten, sofern sie seit 1977 keinen Sex mehr mit desgleichen hatten. Erst 2017 wurde jene Reform modernisiert. Seither galt die einjährige Abstinenz zum Sex.

Doch wie läuft der Test nun ab? Jener Mann geht zum Blutspenden und lässt sich Blut abzapfen. Danach wird diese Probe 4 Monate einbehalten und bei der nächsten Spende 4 Monate darauf erneut getestet. So kann überprüft werden, ob etwas im Blut ist oder nicht. Insgesamt dauert es also mindestens 4 Monate, bis das Blut letztendlich für andere bereit steht. Doch betrachtet man nun beispielsweise Deutschland, wo ein schwuler Mann 12 Monate keinen Geschlechtsverkehr haben darf, ist dies immer noch eine enorme Verbesserung und eine deutliche Verringerung der Diskriminierung.


Quelle:

Queer

Bildquelle ( Artikel- + Beitragsbild)

dpa / Inga Kjer Bildfunk

https://technichub.de/wp-content/uploads/2018/01/blutspende.jpghttps://technichub.de/wp-content/uploads/2018/01/blutspende.jpgChristianAllgemeinGleichberechtigungLGBTQ+Blut,Blutspenden,Deutschland,Diskriminierung,Israel,SpendenNein, das ist kein vorzeitiger Aprilscherz. Ab April haben Männer, die Sex mit Männern haben in Israel genau das gleiche Recht auf das Spenden von Blut wie heterosexuelle Männer. Diese Neuerung hat das israelische Gesundheitsministerium am Mittwoch verkündet. Seit Mittwoch ist es beschlossene Sache, homosexuelle Männer dürfen ab April in...Eine Seite für Technikbegeisterte