Stell dir vor, es wird draußen dunkel und du hast noch kein eingeschaltetes Licht in der Wohnung. Was also tun? Du könntest natürlich von der Couch aufstehen, den Film pausieren, mühselig zum Lichtschalter laufen oder jemanden bitten, diesen zu betätigen. Oder aber – du machst es wie wir und bedienst ihn einfach mit deiner Sprache und #Alexa.  Kein unnötiges Aufstehen mehr oder nerven von Familie und Freunden. Das verspricht das #Xiaomi #Yeelight. Ob es funktioniert wie versprochen, erfährst du unterhalb. Viel Spaß beim lesen.

yeelight led bulb

Zugegeben, wir leben in einer Zeit, wo gewisse Dinge unnötig sind aber wiederum auch nicht. Selbstverständlich lässt sich das Licht ganz gewöhnlich mittels Druck auf den Schalter ein- und ausschalten aber macht das Spaß? Nein! Es erfüllt jedoch seinen Zweck. Doch was geschieht, wenn wir den Zweck mit Spaß und Technik verbinden? Richtig, es wird fabelhaft. Deshalb haben wir vor einiger Zeit ein #Xiaomi #Yeelight erworben und dies mehrere Wochen / Monate ausgiebig getestet. Das wollen wir euch nicht vorenthalten.

Aktuell könnt ihr die LED Glühbirne immer mal wieder für 14-20 Euro erwerben. Doch eines sei gesagt, ihr müsst den Artikel aus Fernost importieren, ansonsten zahlt ihr bei Anbietern über Auktionshäuser einen wesentlich höheren Teil und der Support ist schlechter. Wir haben uns hier für Gearbeast entschieden, da es damals einen Sale (Schnäppchenverkauf) gab. Damals hat uns die Glühbirne 15,14 Euro / £13.67 / $17.89 gekostet.

yeelight shop

Hinweis: Stellt man es richtig an, entfallen auch Versandkosten, ansonsten müsst ihr eben ein paar Euros mehr bezahlen. Achtet jedoch hierbei stets darauf, dass ihr die Option mit Tracking nehmt und am besten den Versicherungsschutz. Leider gehen einfach hin und wieder Sendungen verloren, mittels diesem kleinen Betrag, schickt man euch dann eine Ersatzlieferung. Gerade bei Artikeln, die länger im Versand benötigen, man aber unbedingt haben möchte, ist diese Option angebracht. Natürlich kein muss, aber wir sind bisher damit immer gut gefahren.

Technische Daten

  • Produkt: Xiaomi Yeelight  2 Gen.
  • Fassung: E27
  • Power: 9W
  • Spannung: 220V
  • Lumen: 600
  • Farben: 16 Millionen
  • Erwartete Lebensdauer: 11 Jahre
  • Features: Dimmen, Wlan / WiFi / Sprachsteuerung / App-Steuerung
  • Licht: RGBW
  • Gehäusefarbe: Silber
  • Gewicht: 140g / 250g mit Verpackung
  • Lieferumfang: LED Glühbirne, Quick Start Guide

 

Einrichtung

YeelightServerWenn die #Glühbirne dann bei euch angekommen ist, geht es endlich los – oder etwa doch nicht? Naja, fast zumindest. Zuallererst dürft ihr die Lampe nämlich auspacken und in eure E27 Fassung schrauben. Haltet schon mal euer Smartphone (Android / iOS) bereit, denn die Initialisierung erfolgt derzeit nur via #Smartphone. Hier müsst ihr euch zuerst einen #Xiaomi Mi Account erstellen. Dies erfolgt zum Glück in Englisch, demnach ist es ein relativ reibungsloser Vorgang.

Achtet nur darauf, dass ihr nicht Mainland China auswählt, das funktioniert zwar prima mittels App, jedoch ist Mainland China nicht mittels Alexa oder Google Home kompatibel. Über die Gründe darf man spekulieren. Da euch die App durch den Prozess führt, gehen wir mal nicht näher darauf ein. Gesagt sei nur: Ihr solltet Wlan haben und ein #Smartphone oder #Tablet mit #Android oder #iOS, ansonsten wird es leider kein Spaß. Ist eure Lampe nun „installiert“ und bereit zur Nutzung, sieht es ungefähr so aus.

Yeelight Eingerichtet

 

Hinweis: Benennt eure Lampe in der Yeelight App um, ansonsten könnt ihr später mittels Sprache nichts steuern. Bei einer Lampe ist das nicht notwendig, da ihr auch über Alexa Gruppen und Räume arbeiten könnt.

Jedoch bietet es sich bei mehreren Lampen in unterschiedlichen Zimmern an, so müsst ihr nicht für jede Lampe einen eigenen Raum erstellen. Bei uns kann die Lampe z. B. über den Yeelight Namen „Stehlampe“ oder mittels Amazon Alexa Raum „Wohnzimmer“ angesteuert werden. Bietet sich zudem auch für jene an, die nicht so gut mit Namen können.

 

 

 

Damit ist eigentlich der schwerste Teil geschafft, nun müsst ihr nach dem Yeelight Skill bei #Amazon #Skills suchen. Diesen gibt es natürlich kostenlos.

skill

 

1

 

 

 

Nachdem ihr euren Skill aktiviert habt, wartet einen Moment: 1-3 Minuten sollten ausreichen. Anschließend öffnet ihr eure Alexa App und geht auf den Punkt Smart Home. Folgende Optionen erscheinen.

 

 

 

Screenshot_2017-10-29-18-06-11

 

 

 

Dort wählt ihr Gerät hinzufügen aus. Nun dauert es ca. 20-30 Sekunden, bis Alexa zeure Yeelight findet. Brecht den Vorgang bitte nicht ab, da ihr diesn ansonsten erneut starten müsst.

 

 

 

Screenshot_2017-10-29-18-06-02

 

 

Anschließend seht ihr neben dem Knopf Gerät hinzufügen eure Lampe. In unserem Fall seht ihr unsere „Stehlampe“. Wenn nun alles benannt wurde, Strom fließt, das Wlan an ist, könnt ihr beginnen, eure Lampe mittels Sprache und Voice Control zu steuern.

 

 

 

 

 

 

Demo Time:

 

Hier findet ihr nun nochmals ein kleines Unboxing Video mit einer weiteren Demonstration:

Fazit:

Bei diesem Preis und dem Funktionsumfang kann man eigentlich nichts verkehrt machen. Klar, euch muss bewusst sein, dass es sich hierbei um eine Spielerei handelt. Wer aber Spaß mit Technik hat und mit dem Gedanken spielt, seinen Wohn- oder Arbeitsbereich smarter zu machen, sollte unbedingt ein paar der #Yeelight #Glühbirnen besitzen.  Technichub vergibt deshalb 9 von 10 Punkten. Den Abzug gibt es deshalb, da man das Gerät nicht zu regulären Preisen in Deutschland bekommt und erst umständlich im Ausland bestellen muss.

9

Preis / Price

9.5/10

Handling

8.5/10

Funktionalität / function

9.0/10

Pros

  • Preis / Price
  • Design
  • Einfachheit / Simplicity
  • Echo Dot + Google Home Kompatibel / compatible

Cons

  • Muss importiert werden / You have to import it
  • Keine Einrichtung via PC / No setup via PC
https://technichub.de/wp-content/uploads/2018/XiaomiYeelight/yeelight-1024x576.jpghttps://technichub.de/wp-content/uploads/2018/XiaomiYeelight/yeelight-640x480.jpgChristianGadgetsSmart Homealexa,Elektronik,Gadgets,led,smart home,technichub,xiaomi,yeelightStell dir vor, es wird draußen dunkel und du hast noch kein eingeschaltetes Licht in der Wohnung. Was also tun? Du könntest natürlich von der Couch aufstehen, den Film pausieren, mühselig zum Lichtschalter laufen oder jemanden bitten, diesen zu betätigen. Oder aber – du machst es wie wir und...Eine Seite für Technikbegeisterte