Die Zeit vergeht wie im Fluge. Von 1996-2006 flimmerten 3 junge Damen über den Bildschirm. Die Serie damals hieß Charmed und lief bevorzugt auf Prosieben. Doch nach 8 Staffeln war Schluss. Zahlreiche Abenteuer haben die Schwestern hinter sich gebracht und dabei viel Magie genutzt. Doch die Fans wollten immer mehr. Leider spielten die Quoten nicht so mit. Doch der amerikanische TV Sender „The CW“ hat ebenfalls an dieser Idee festgehalten und bis zuletzt eine Art Sequel vorhergesagt. Und was soll man sagen. Es wird kein Sequel von Charmed geben. Stattdessen wird es eine komplette Neuauflage der Serie geben. Sprich es beginnt alles von vorne, nur mit anderen Schwestern.

Mittlerweile ist auch bekannt, wer die drei Schwestern sein werden. In den Originalrollen spielten damals die Damen: Prue, Piper und Phoebe mit, welche dann in diversen Konstellationen aufgetaucht. Gespielt wurden die drei Frauen damals von: Shannen Doherty, Holly Marie Combs und die am meisten bekannte von allen – Alyssa Milano. Die vierte im Bunde ist Paige, eine Halbschwester. Doch ob es eine neue Halbschwester geben wird ist unklar. Jedoch wurde Paige’s Rolle von Rose McGowan gespielt.

Die originalen Schwestern

Von li nach re: Paige, Phoebe, Prue, Paige

In der jetzigen Neuauflage gehen diese 3 Rollen an andere Damen. Logisch, sie sind ja auch älter geworden und man braucht jüngere Hexen hierfür. So ändern sich zugleich auch die Namen der Schwestern. Von nun an hören diese auf die Namen: Macy, Mel und Madison. Ihr seht, das Namens-Schema bleibt, jedoch ändert sich der Buchstabe von P auf M. Mal gucken, wer noch mit M alles vorkommen wird. Folgende Schauspielerinnen spielen die drei Charaktere: Mel wird von Melonie Diaz gespielt. In der Serie wird Mel als eine lesbische und zugleich feministische Frau dargestellt, welche die Zeit anhalten kann.

Macy, welche die Älteste der drei ist, wird von Madeleine Mantock gespielt. Sie besitzt die Fähigkeit der Telekinese und ist Ende 20. Die letzte in der Runde ist Madison, welche von Sarah Jeffrey gespielt wird. Mit einem Alter von 18 Jahren ist sie somit die Jüngste im Bunde der Schwestern. Ihre Fähigkeit besteht darin, Gedanken zu lesen und hat das Bedürfnis, stets die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, da sie überall dabei sein möchte.

Die neuen Schwestern

Aktuell wird noch spekuliert – wer der Wächter des Lichts wird. Während diese Aufgabe im Original von Leo, sprich Brian Krause gespielt wurde, ist aktuell ein neuer Kandidat im Gespräch. So soll es unter Umständen Rupert Evans werden. Diesen Herren kennt man bereits aus der Serie „The Man in the High Castle“ Sollten die Quellen stimmen, wird er auch künftig Harry heißen und ist zugleich ein mysteriöser Professor.

Aktuell ist ebenfalls bekannt, dass der Start des Reboots bereits 2018 sein könnte. Sofern die Rollen besetzt sind, könnte es 2018 schon losgehen und die erste Staffel im TV gezeigt werden. Andernfalls müssen sich Fans bis 2019 gedulden. Unklar ist ebenfalls, ob die Serie wieder im Free-TV laufen wird, oder dank der neuen technischen Möglichkeiten eventuell auf Netflix oder gar Amazon via Prime. Was haltet ihr vom Reboot der Charmed-Reihe? Freut ihr euch auch schon so darauf, oder mögt ihr diese Art der Serien nicht? Verratet es uns in den Kommentaren.


Quelle:

Gamestar

Deadline

Bildquelle (Artikel- + Beitragsbilder):

Charmed Original Cast

Charmed New Cast

https://technichub.de/wp-content/uploads/2018/03/gamestar.jpghttps://technichub.de/wp-content/uploads/2018/03/gamestar.jpgChristianAllgemeinFilme / SerienGleichberechtigungLGBTQ+amazon prime,Charmed,Hexerei,lesbian,Lesbisch,LGBT,LGBTQ+,Magie,magisch,netflix,Network,pro7,The CW,us tv,Zauberhafte SchwesternDie Zeit vergeht wie im Fluge. Von 1996-2006 flimmerten 3 junge Damen über den Bildschirm. Die Serie damals hieß Charmed und lief bevorzugt auf Prosieben. Doch nach 8 Staffeln war Schluss. Zahlreiche Abenteuer haben die Schwestern hinter sich gebracht und dabei viel Magie genutzt. Doch die Fans wollten immer...Eine Seite für Technikbegeisterte