Eine Suchmaschine muss nicht immer nur suchen. Das haben bereits in der Vergangenheit sowohl Google als auch Microsoft mehr als nur bewiesen. Doch der Rest der Welt schläft nicht. Deshalb springt nun auch der chinesische Suchmaschinengigant Baidu mit auf diesen Zug. Und zwar startet man nun einen Testlauf für autonomes Fahren in Bejing. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Apollo.

Dem ein oder anderen wird der Name Baidu eventuell was sagen. Es ist die größte Suchmaschine auf dem chinesischen Markt. Doch natürlich muss man heute wesentlich breiter aufgestellt sein, deshalb hat Baidu noch die ein oder andere Sache am Laufen. Jene Sachen die mit KI, AI und Co. zu tun haben. Genau deshalb verbindet man nun jene Schwerpunkte, arbeitet mit Apollo 2.0, um ein autonomes Fahrzeug auf den Markt zu bringen. Derzeit laufen hierfür die ersten Testfahrten in #Bejing.

Doch warum macht Baidu das? Man möchte am Markt bestehen und eventuell einen Coup landen, vor Google und der Konkurrenz und womöglich weltweit expandieren. Das geht natürlich nur, sofern die Apollo Plattform ein Erfolg wird und die Menschen in jenes System vertrauen. Genau deshalb fahren nun jene Fahrzeuge auf Chinas Straßen herum.

Doch aktuell ist die Testumgebung noch recht gering. Knapp 65 Meilen und 33 Nebenstraßen darf das Auto für jenen ersten Test befahren. Einerseits schade, anderer seits ist es sicherlich nicht verkehrt, eine neue Technologie zunächst in einer kleinen Region zu testen und diese dann Schritt für Schritt zu erweitern.

Doch Baidu hat bereits weitere Pläne in der Pipeline. So arbeitet man auch in Zukunft mit der chinesischen Firma King Long zusammen, um autonome Busse auf den Markt zu bringen. Geplant ist die Produktion hierfür ab 2020.

Sobald es Neuigkeiten hierzu gibt, informieren wir euch selbstverständlich hierüber. Was haltet ihr von dem immer größeren Angebot an autonomen Fahrzeugen? Erschreckend oder cool? Verratet es uns in den Kommentaren.


Quelle:

engadget

technologyreview

Bildquelle:

Baidu Suchmaschine

Apollo Auto

https://technichub.de/wp-content/uploads/2018/03/baidu-apollo-1024x575.jpghttps://technichub.de/wp-content/uploads/2018/03/baidu-apollo-640x480.jpgChristianAllgemeinSoftwareTechnikEine Suchmaschine muss nicht immer nur suchen. Das haben bereits in der Vergangenheit sowohl Google als auch Microsoft mehr als nur bewiesen. Doch der Rest der Welt schläft nicht. Deshalb springt nun auch der chinesische Suchmaschinengigant Baidu mit auf diesen Zug. Und zwar startet man nun einen Testlauf für...Eine Seite für Technikbegeisterte