Umso weiter wir uns der Zukunft nähern und uns in jener befinden, umso realer werden jene Ideen, die wir damals vor 5-20 Jahren in Fernsehfilmen, Serien und Co. gesehen haben. Telefone ohne Tasten, Züge ohne Räder und auch Autos die einfach abheben. Genau das plant das slowenische Unternehmen AeroMobil nun. Denn mit Modell 5.0 soll der senkrechte Auftrieb kommen. Bereits seit vielen Jahren arbeitet man an fliegenden Autos. Mittlerweile ist man bereits bei Version 4.0 angekommen, doch 5.0. lässt noch etwas auf sich warten. Jedoch hat der Konzern AeroMobil hierfür bereits diverse Spezifikationen preisgegeben. Und zwar soll es das fünfte Modell in sich haben. So soll der Auftrieb direkt senkrecht erfolgen. Wie in den Filmen von damals.

Obwohl AeroMobil 5.0 bereits vorgestellt wurde, ist es noch nicht verfügbar und leider auch noch nicht so schnell. Denn nach wie vor existiert dieses Modell nur auf dem Papier, sprich in der Theorie. Zusätzlich zum Antrieb soll es auch Schwenkrotorflügel haben, welche ausklappbar sind.

Der Clou an der Sache hierbei ist, dass das Fahrzeug sowohl für die Straße, als auch den Luftraum geeignet sein wird. Damit lässt sich pro Fahrzeug eine Last von vier Fahrgästen transportieren. Insgesamt kann das beladene Fahrzeug 300 Kilometer fahren oder gar fliegen.

Zusätzlich gab das slowenische Unternehmen bekannt, dass beide Versionen 4.0 und 5.0 derzeit nur in der Theorie auf dem Papier existieren und noch nicht in der Produktion sind. Doch man betonte zugleich, es gibt bereits ein Fahrzeug, welches sich in der Testphase befindet.

Lange war es ruhig um den Konzern da es im Jahr 2015 zu einem kleinen Unglück kam. Und zwar ist eines der Vorgängermodelle abgestürzt. Doch damals zeigte sich bereits, dass die internen Sicherheitssysteme funktioniert haben. Denn Dank Airbags und einem Rettungsschirm wurde keiner der Insassen verletzt. Lediglich die Karosserie des Fahrzeugs hat einen Schaden erlitten.

Wer einer der Ersten sein möchte der so ein Fahrzeug sein eigen nennt, darf nun gerne vorbestellen. Im Jahr 2020 soll jenes Fahrzeug über die Ladentheke gehen. Doch ihr solltet etwas Geld zur Hand haben. Mit 1,3 Millionen Euro ist es nicht das günstigste Fahrzeug.


Quelle + Bildquelle Artikel- Beitragsbild:

Wired

 

https://technichub.de/wp-content/uploads/2018/03/fliegendes-Auto.jpghttps://technichub.de/wp-content/uploads/2018/03/fliegendes-Auto-640x444.jpgChristianAllgemeinAeroMobil,Auto,Fahrzeug,Fliegen,fliegendes Auto,Flugzeug,Slowakei,TechnologieUmso weiter wir uns der Zukunft nähern und uns in jener befinden, umso realer werden jene Ideen, die wir damals vor 5-20 Jahren in Fernsehfilmen, Serien und Co. gesehen haben. Telefone ohne Tasten, Züge ohne Räder und auch Autos die einfach abheben. Genau das plant das slowenische Unternehmen AeroMobil...Eine Seite für Technikbegeisterte