VR – Virtual Reality kann so schön sein und dennoch tückisch. In diesem Fall gab es kein Happy End. Zumindest nicht für den Moskauer. Während er sich beim VR Spielen in seiner Wohnung verletzt hat, verblutete der Mann alleine. Schlimmer daran ist, dass es erstens – während der Weihnachtszeit passiert ist und zweitens, der erste VR Todesfall überhaupt ist. Manche reden nun über den Darwin-Award und eigene Dummheit. Das mag alles sein, nichts desto trotz geht es um ein Menschenleben, welches nun nicht mehr ist.

© EPA/OLIVER BERG More: http://tass.com/society/982465

Zur Person ist aktuell bekannt, dass es sich um einen 44 jährigen Mann handelt, der alleine in seinem Haus aufgefunden wurde in der Marschall-Schukow-Allee. Welche Brille er zu diesem benutzt hat, ist nicht bekannt – letztlich spielt es auch keine Rolle. Doch damit ihr wisst, was genau geschehen ist, fassen wir den Vorgang kurz zusammen. Der Spieler hat in seinem Wohnzimmer gespielt, ist dabei unglücklicherweise über den Glastisch gestolpert, danach gefallen und anhand des zerbrochenen Glastisches verblutet.

Wir weißen darauf hin, dass ein solches Unglück auch ohne VR Brille passieren kann, räumt also beim Zocken oder bei etwas wo ihr Bewegungsspielraum benötigt, stets Tische und Co weg – damit ihr euch ohne Gefahr bewegen könnt. Und achja, schließt dabei Fenster und die Balkontür.


Quelle:

Winfuture

TASS ( Russian News Agency)

Bildquelle (Artikel- + Beitragsbild)

TASS ( Russian News Agency)

© EPA/OLIVER BERG

http://technichub.de/wp-content/uploads/2017/12/bild.jpghttp://technichub.de/wp-content/uploads/2017/12/bild-640x478.jpgChristianAllgemeinBrandheiße Gaming NewsPCTechnikVideospieleGaming,Nachricht,Russland,Unglück,Videospiele,Virtual Reality,VRVR – Virtual Reality kann so schön sein und dennoch tückisch. In diesem Fall gab es kein Happy End. Zumindest nicht für den Moskauer. Während er sich beim VR Spielen in seiner Wohnung verletzt hat, verblutete der Mann alleine. Schlimmer daran ist, dass es erstens – während der Weihnachtszeit...Eine Seite für Technikbegeisterte