Menschen und Weltoffenheit sollen nicht nur – nein, sie müssen auch gefördert werden. Das dachte man sich auch in Hessen. Deshalb gibt es nun eine Förderung in Höhe von 500.000 Euro für LGBTI-Projekte. Auch wenn es bereits Monate her ist, so wollen wir dennoch darüber berichten. Einfach als kleiner Rückblick für 2017, schließlich neigt sich das Jahr dem Ende zu und die Meldung hat nicht viel Aufmerksamkeit genossen. Wir wünschen viel Spaß hiermit 🙂

hessen
Foto: H Heibel ( Der Landtag von Hessen )

Doch was ist das Ziel? Ganz klar, Diskriminierung bekämpfen und nach wie vor die Gleichberechtigung voranbringen. Unsere Meinung: richtig so. Mensch ist Mensch, egal wen er liebt. Neben Nordrein-Westfalen war Hessen eines der ersten Bundesländer – die versprochen haben, für die Umwandlung der Lebenspartnerschaft in eine Ehe keinen Cent zu verlangen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass genau jene Förderung in einem der besagten Bundesländern stattfindet und tatsächlich umgesetzt wird.

Staatssekretär Jo Dreistel (B90 / Grüne) sagte folgendes hierzu:

„Ich freue mich, dass die Hessische Landesregierung im vierten Jahr in Folge innovative Projekte fördern wird, die für die Akzeptanz der Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identitäten in Hessen werben. Nachdem in den Jahren 2015 und 2016 jeweils 200.000 Euro zur Verfügung standen, konnte das Fördervolumen für 2017 mehr als verdoppelt werden und wird nun auch, vorbehaltlich des Haushaltsplans, für das Jahr 2018 auf diesem Niveau zur Verfügung stehen“

Mit diesem Schritt möchte man zeigen, dass man in Hessen sehr wohl weltoffen ist und jeden anerkennt und sich über ihn freut. Doch wofür wird das Geld letztendlich verwendet? Aktuell wird darüber beraten, in welchen Projekten das Geld am besten angelegt ist, schließlich wird dennoch ein Zweck damit verfolgt. Deshalb wird derzeit überlegt, es mitunter in diverse Veröffentlichungen, Fortbildungen, Kulturevents, Filmveranstaltungen und Co zu investieren. Somit werden Menschen darauf aufmerksam.

Wir sind uns bewusst, dass dies alles bereits seit September 2017 bekannt ist, doch tatsächlich wurde kaum darüber berichtet – selbst in den Nachrichten nicht. Deshalb holen wir es nun nach. Zudem gab es uns im September noch nicht 😉


Quelle:

Mannschaft Magazin / mannschaft.com

Bildquelle (Beitrags- + Artikelbild)

Mannschaft Magazin / mannschaft.com

Foto H. Heibel

ProjektEqual #2017rewind ">http://technichub.de/hessenistweltoffen/http://technichub.de/wp-content/uploads/2017/12/hessen.jpghttp://technichub.de/wp-content/uploads/2017/12/hessen-640x355.jpgChristianAllgemeinGleichberechtigungLGBTQ+Equality,Förderung,Gleich,Gleichberechtigung,Hessen,lgbt+,LGBTI,LGBTQ+,Projekt,Support,Weltoffen,WeltoffenheitMenschen und Weltoffenheit sollen nicht nur – nein, sie müssen auch gefördert werden. Das dachte man sich auch in Hessen. Deshalb gibt es nun eine Förderung in Höhe von 500.000 Euro für LGBTI-Projekte. Auch wenn es bereits Monate her ist, so wollen wir dennoch darüber berichten. Einfach als kleiner...Eine Seite für Technikbegeisterte
#ProjektEqual #2017rewind" title="Share on Twitter" target="_blank" class="ea-share-count-button style-fancy ea-share-no-count twitter" data-postid="1431">Tweet0 #ProjektEqual #2017rewind" title="Share on Pinterest" target="_blank" class="ea-share-count-button style-fancy ea-share-no-count pinterest" data-postid="1431">Pin0Google+0LinkedIn0Total0